Erwachsenenschwimmen

"Was Hänschen nicht lernt lernt Hans nimmer mehr...."


Was dieses alte Sprichwort zu vermitteln gedenkt ist sicherlich nicht immer richtig, denn es ist nie zu Spät das Schwimmen zu erlernen. Nicht nur Kindern bereitet es Freude durch die Fluten zu tollen, auch als Erwachsener kann man in den rauschenden Wogen viel Spaß haben, am Meisten natürlich, wenn man sich dabei sicher fühlt.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit in kleinen Gruppen das Schwimmen Schritt für Schritt zu erlernen und Ihre Leistungen zu steigern und zu optimieren. Ein tadelloser Stil versteht sich dabei natürlich von selbst. Neben der Möglichkeit "einfach" nur das Schwimmen zu erlernen bieten wir den Erwerb des Schwimmzeugnisses für Erwachsene sowie des Deutschen Schwimmpasses (Bronze, Silber, Gold) an. Die Voraussetzungen sind im Folgenden aufgelistet.

 

Schwimmzeugnis für Erwachsene

Mindestalter: 18 Jahre

  • Sprung vom Beckenrand und 25 m Schwimmen
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

Schwimmabzeichen Bronze

DSA - Bronze

Mindestalter 18 Jahre

  • Sprung vom Beckenrand und anschließend mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 7 Minuten
  • Kenntnis der Baderegeln

 

Schwimmabzeichen Silber

DSA - Silber

Mindestalter 18 Jahre

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 12 Minuten
  • zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • 10 m Streckentauchen
  • 2 Sprünge vom Beckenrand - je 1 Sprung kopf- und fußwärts
  • Kenntnis der Baderegeln und Maßnahmen der Selbstrettung

Schwimmabzeichen Gold

DSA - Gold

Mindestalter 18 Jahre

  • 1000 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten für Männer und 29 Minuten für Frauen
  • 100 m Schwimmen in höchstens 1:50 Minuten für Männer und 2:00 Minuten für Frauen
  • 100 m Rückenschwimmen, davon 50 m mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa zwei Metern innerhalb von 3 Minuten in höchstens drei Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe oder 2 Sprünge aus 1 m Höhe, davon ein Sprung kopf- und ein Sprung fußwärts
  • 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis der Baderegeln
  • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)

Haben Sie Fragen zu Schwimmkursen für Erwachsene oder möchten sich hierzu anmelden, nutzen Sie bitte dieses [Kontaktfomular].